Reformations-Jazz

BendingTimes2017Plakat1-

Verleih

uns Frieden

gnädiglich

-

Luthers Lieder in unsern Zeiten

Reformations-Jazz

mit Bending Times

Montag, 30. Oktober 2017 – 20 Uhr

Evangelische Kirche Rodenbach

Eintritt: 14 Euro, ermäßigt 12 Euro, Kinder bis 14 J. frei

Vorverkauf:

  • Evangelisches Gemeindebüro Rodenbach
    In der Gartel 9-11, Tel: (0 61 84) 5 29 74, eMail: gemeindebuero@ekro.de
  • Rike Alpermann-Wolf, Tel: 99 38 67
  • Bücherstube Keese, Kirchstraße 3, Tel: (0 61 84) 5 02 90

 

Obwohl es verboten war, übersetzte Martin Luther die Bibel – das Buch der Bücher – ins Deutsche. Er hat seine berühmten und riskanten 95 Thesen öffentlich gemacht. Als er widerrufen sollte, hat er selbst vor Kaiser und Papst nicht klein beigegeben und stand beinahe unmenschlich fest zu seinen Überzeugungen.

So stark wie Luther selbst, so kraftvoll sind auch die Choräle, deren Texte und oft auch Melodien er schuf. Sie sind farbenreich und gleichzeitig klar in der Aussage und derart unverwechselbar in der Melodik, dass sie die Zeiten überdauern konnten und noch heute gern gesungen werden. „Vom Himmel hoch da komm ich her“, „Ein feste Burg ist unser Gott“ oder „Aus tiefer Not schrei ich zu Dir!“ – alles Lieder, die auch in unsere Zeit passen und uns etwas bedeuten.

Wie stark Luthers eigene Melodien sind, zeigt sich auch in ihrem Potential für mannigfaltige musikalische Bearbeitungen quer durch die Musikgeschichte. Was das Trio „Bending Times“ aus ihnen macht, es steckt alles schon im Keim verborgen. Die drei Musiker müssen den Jazz nur noch zutage fördern – er schlummert in Luthers Melodien nun schon seit fast 500 Jahren!

In ihrem Programm „Verleih uns Frieden gnädiglich – Luthers Lieder in unsern Zeiten“ verbindet „Bending Times“ neue Jazzbearbeitungen von Luthers Chorälen mit bemerkenswerten Texten des Reformators und davon inspirierten Kompositionen des Pianisten Christian Grosch.

„Bending Times“, das sind:

  • Christian Grosch (Potsdam): Piano und Komposition.
  • Toralf Schrader (Dresden): Kontrabass.
  • Enno Lange, Dresden: Schlagzeug, Percussion

Auf www.bending-times.de erhalten Sie weitere Informationen zu den drei Musikern und ihren Projekten.

 

This entry was posted in Allgemein. Bookmark the permalink.

Comments are closed.