Kirchenjubiläum 2015

KI_FestlichesKonzert_2015-10-04b_Breite600px

Sonntag, 4. Oktober 2015 um 19 Uhr

Evangelische Kirche Niederrodenbach

Festliches Konzert

zum

250-jährigen

Kirchejubiläum

 

weitere Informationen

 

Dorffest2015 „Musik und Wein“

zum Dorffest

Mit „Musik und Wein“ stimmte die Rückinger Kantorei am Freitag, 17. Juli, nach der Eröffnung des Dorffestes ab 20 Uhr auf der Aktionsbühne vor dem Alten Rathaus auf das Dorffest zum 990-jährigen Jubiläum der Gemeinde Rodenbach ein… weiterlesen

Im Anschluss rundete das Jazz-Trio mit Sebastian Krewald (Schlagzeug), Florian Aul (Bass) und Alf Thamer (Keyboard) zusammen mit der Sängerin Carmen Schuckert mit beschwingtem Jazz und Soul den Eröffnungsabend ab.

 

Kindermusical zum Kirchen-Jubiläum

„Mäuse in der Michaelskirche“

Die Mäuse in der Michaelskirche begeistern auch die Katze mit ihrem GesangJa, das Üben hat sich gelohnt. Das Kindermusical “Mäuse in der Michaelskirche” war am Nachmittag der Höhepunkt des Jubiläumsfestes “250 Jahre Evangelische Kirche Rodenbach”.

Die rund 100 Zuschauer, die sich am heißesten Nachmittag des Jahres in die kühle Kirche eingefunden hatten, waren begeistert … weiterlesen

 

Jubiläumsfest “250 Jahre Evangelische Kirche” am 5. Juli

Die Geburtstagstorte ist angeschnitten

Der Geburtstagskuchen ist angeschnittenAm Sonntag, 5. Juli 2015, haben  wir zum 250-jährigen Jubiläum unserer Kirche ein fröhliches Fest mit Musik und Tanz vor unserer Kirche gefeiert.

Unser besonderer Dank gilt allen Helferinnen und Helfern für ihren großen Einsatz, beim Auf- und Abbau, bei den Diensten an den Ständen, den Kuchen- und Salatspenden und bei allem, was es rund um solch ein Fest zu organisieren und tun gilt. Es ist immer wieder schön zu sehen, wie eine Hand in die andere greift. Vielen lieben Dank! … weiterlesen

 

Gospelkonzert2015_web

„Find your voice“- Abschlusskonzert

Gospelkonzert mit

„Get Up!

Gospelchor & Band“

in Rodenbach

Der Landesgospelchor Get Up! und Band brachte – zusammen mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des Gospelworkshops “Find youre Voice” am Samstag, 13.Juni 2015  die Rodenbachhalle zum Klingen und alle Menschen zum Singen .

Der Evangelische Kirchenkreis Hanau und die Evangelische Kirchengemeinde Rodenbach hatten anlässlich des 250-jährigen Kirchenjubiläums den Gospelchor aus Kassel, der unter der Leitung von Peter Hamburger singen wird, eingeladen. Dem Konzert voraus ging der zweitägige CVT- Gospelchorworkshop (complete vocal technique) mit Ulrike Wahren und Peter Stolle mit rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern … weiterlesen

 

Kirche als Gegenort

Kirche – vor Ort und im Dorf

PlaymobilhochzeitVon Playmobil gibt es mittlerweile auch eine Kirche, ausgestattet mit allem, was es für eine Hochzeit braucht, inklusive Glockengeläut und Orgelspiel. Neben Ritterburg, Polizeistation, Flughafen oder Krankenhaus können die Kinder nun auch „Kirche“ spielen.  Religion ist heute sowohl im Kinderzimmer als auch im öffentlichen Raum wieder stärker präsent und sichtbar. Darüber freue ich mich, denn das gilt auch für uns in Rodenbach. Ich denke z.B. an den Gottesdienst zum 330-jährigen Jubiläum des Forsthauses Wolfgang im Wald, an Himmelfahrt am Grillplatz und die Gottesdienste in der bevorstehenden Sommerzeit: zum 25-jährigen Jubiläum des Rodenbacher Blasorchesters im Festzelt auf dem Sportplatz, zum 990-jährigen Jubiläum Rodenbach auf der Kirchstraße. Auf katholischer Seite gibt es die Marienandachten an der Grotte, Flurprozessionen und an Fronleichnam, Messfeiern an der Klosterruine – Kirche im öffentlichen Raum, an besonderen Orten und zu speziellen Gelegenheiten… weiterlesen

 

250 Jahre Evangelische Kirche Rodenbach

Ein Haufen Steine macht noch keine Kirche

 

gbf-2015-1-mam_Seite_24_150dpiAm Anfang knirschte es im Gebälk und am Ende war eine neue Kirche notwendig. Dazwischen Mühe, Plage und Krieg, aber stets der feste Wille dieses Gotteshaus zu bauen. 1756 schon hatte Pfarrer van Bashuysen 205 Haufen Steine organisiert. 1763 ging es dann endlich los. Der Siebenjährige Krieg war zu Ende, die Franzosen abgezogen. Nach zwei Jahren Bauzeit war sie dann fertig. Eine reformierte Predigtkirche ist es geworden. Mit barocken Rundungen und bei allem Blattgold doch zurückhaltend in der Ausstattung.

Alles läuft auf Kanzel und Abendmahlstisch zu: Gott wohnt in seinem Wort und in geteiltem Brot und Wein. Das ist die eindeutige Botschaft dieser Architektur. Der Kirchenbau ist kein Selbstzweck. 205 Haufen Steine machen noch keine Kirche und viele einzelne Christen noch keine Gemeinde. Kirche ist dort lebendig, wo Menschen zusammen kommen, auf Gottes Wort hören, Brot und Wein ebenso teilen, wie Kummer und Glück. … weiterlesen

 

Am 12. Mai 2013

Gottesdienst zur Grundsteinlegung

Zum Auftakt unseres Kirchenjubiläums haben wir im Gottesdienst am 12. Mai 2013 an die Grundsteinlegung 1763 erinnert. In einem kleinen Sketch nahmen uns der Rückinger Oswald und der Niederrodenbacher Hermann, die sich eine Woche nach der Grundsteinlegung im Jahr 1763 in Hanau auf dem Markt trafen, mit auf eine Zeitreise. Im Anschluss an den Gottesdienst gab es, wie damals, Wecken und Kaffee im Kirchentreff.

In der Kirche wurde zudem eine kleine Ausstellung präsentiert, die uns ebenfalls in die Bauzeit der Kirche zurück führte.

Comments are closed.